Meine Traum-Mischung

Hier könnt ihr EURE PERSÖNLICHEN ERFAHRUNGEN mit Heilsteinen berichten,
um sie anderen Besuchern dieser Seite zugänglich zu machen.

Moderator: Forumsteam

Violetta Flutterby

Meine Traum-Mischung

Beitragvon Violetta Flutterby » 19. August 2015 20:24

Ich habe seit einiger Zeit das Gefühl, dass bei mir einiges im Umbruch ist. In den letzten Monaten habe ich einiges geändert, mich dabei verändert und spüre deutlich, dass ich noch nicht dort angekommen bin, wo ich hin gehöre. In solchen Phasen träume ich viel und meist wirres Zeug, mit dem ich nicht viel anfangen kann.

Vorletzte Woche hatte ich das Bedürfnis nach Traumbegleitern und habe sowohl eine Amethyststufe als auch je einen Bergkristall- und einen Rosenquarz-Rohstein auf den Nachttisch gestellt.



Meine Erfahrung mit dieser Mischung ist sehr angenehm.

Der Amethyst allein wirkt bei mir sehr traumfördernd, ich habe früher schon oft einen kleinen Trommelstein neben das Bett gelegt und damit sehr bunt und intensiv geträumt, aber häufig war es wirres Zeug und manchmal fühlte es sich eher nach Albtraum an.

In den heißen Sommernächten hatte ich dieses Jahr einen Amethyst, einen Bergkristall und einen Aquamarin auf dem Nachttisch, die wirkten in ihrer Kombination erfrischend, ich konnte trotz der Hitze gut schlafen und bin morgens erholt aufgewacht.

Nun zu meiner Erfahrung mit dieser Traum-Mischung:
Ich habe auch in den letzten Nächten unglaublich intensiv geträumt, was evtl. daran liegen könnte, dass ich statt eines Amethyst Handschmeichlers nun eine Amethyst Stufe genommen habe. Ich hatte das Gefühl, dass mich der Bergkristall den Traum "klarer" sehen ließ und ich glaube, dass der Rosenquarz den Schrecken aus den Traumbildern genommen hat und sich das ganze auch wie ein Traum anfühlte, der mir etwas sagen möchte. Ich habe mich in diesen Träumen gleichzeitig als Betroffene sowie als Beobachter wahrgenommen. Das gab dem Traum eine gewisse Distanz mit einer klaren Botschaft.

Habt Ihr auch ein paar Steinchen, die über Eure Nachtruhe wachen, oder Euch - hoffentlich angenehme - Träume schenken?

Urgestein3
Benutzeravatar
Beiträge: 1618
Registriert: 25. Januar 2009 07:16

Re: Meine Traum-Mischung

Beitragvon Vedanta » 20. August 2015 12:17

Liebe Violetta,
am Bett liegen bei mir 1 Rauchquarz und ein Tibet-Bergkristall. Ich schlafe ausgezeichnet und träume sehr viel. Zur Zeit von alten Zeiten, damals als ich um die 20 war. Im Traum ist alles wieder voll gegenwärtig.
Lieber Gruß
Vedanta
Für mich gibt es nur das Gehen auf Wegen die Herz haben, auf jedem Weg gehe ich, der vielleicht ein Weg ist, der Herz hat.
und dort gehe ich, und die einzige lohnende Herausforderung ist, seine ganze Länge zu gehen.
Und dort gehe ich und sehe atemlos.
C C

Zurück zu ERFAHRUNGSBERICHTE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast