Blaufluss

Alles zum Thema WIRKUNG DER HEILSTEINE - Fragen, Antworten, Kommentare, Diskussionen

Moderator: Forumsteam

Diamant
Benutzeravatar
Beiträge: 3259
Registriert: 5. Dezember 2014 08:07

Blaufluss

Beitragvon Perle » 18. November 2015 08:28

Ich habe mir gestern einen kleinen Blaufluss gekauft.
Der lag da so einsam rumm und da habe ich ihn mit genommen.
Es ist ja eigentlich kein Stein,sondern künstlich her gestellt.
Hat er überhaupt dann eine Wirkung auf uns?
Und wenn ja,wie wirkt er?
Hat jemand einen und weiß mehr über ihn?
Würde mich über Antworten freuen. :knuddel
Liebe Grüsse
Marina

Meine Vergangenheit war nicht schön....Wäre sie nicht so gewesen,dann würde ich heute nicht so sein wie ich bin.
Und ich bin stolz,so wie ich bin.

Violetta Flutterby

Re: Blaufluss

Beitragvon Violetta Flutterby » 18. November 2015 09:34

Ich habe schon mal irgendwo eine Beschreibung zum Blaufluß gelesen. Ich weiß nicht mehr, was da als Wirkung stand, und da er synthetisch ist, habe ich mich das selbe gefragt wie Du - ob das überhaupt funktionieren kann. Aber wenn er Dir gefällt, dann hat er allein beim anschauen ja schon die positive Wirkung, dass Du Dich über ihn freust. Und ich finde, das ist manchmal schon genug. :-)

Magst Du ihn mal zeigen, Deinen neuen Schatz?

Bergkristall
Benutzeravatar
Beiträge: 268
Registriert: 26. Januar 2010 13:56
Wohnort: Im Tal zwischen den Hügeln

Re: Blaufluss

Beitragvon Agatha » 18. November 2015 09:56

Da diese *Steine* einen hohen Kupferanteil haben ,können sie daher schon wirken,
wie z.B. krampflösend oder stoffwechselaktivierend.
Einfach mal ausprobieren ;-) hübsch sind sie ja.
Liebe Grüße Agatha

-----------------------------------------------------------------------

Wirf einen Stein in den Strom und die Kreise, die sich ausbreiten,
sind der schöne Typus jeglicher Verursachung.

Ralph Waldo

Urgestein3
Benutzeravatar
Beiträge: 813
Registriert: 12. März 2009 08:32

Re: Blaufluss

Beitragvon Hörmanita » 18. November 2015 10:25

Huhu,


wenn ich mich recht entsinne, schrieb Astrid einmal, dass sie über den Blaufluss auf die Heilsteine gekommen ist, weil sie sich gewundert hat, dass er durch den Kupferanteil krampflösend bei Mentruationsbeschwerden half. Vielleicht findet die Suche das noch.

VG Hörmi
Ich ironiere so lange, bis ich zum Sarkasmus komme.

Diamant
Benutzeravatar
Beiträge: 3259
Registriert: 5. Dezember 2014 08:07

Re: Blaufluss

Beitragvon Perle » 18. November 2015 10:28

Hier ist der kleine.
Bild

Bild
Liebe Grüsse
Marina

Meine Vergangenheit war nicht schön....Wäre sie nicht so gewesen,dann würde ich heute nicht so sein wie ich bin.
Und ich bin stolz,so wie ich bin.

Violetta Flutterby

Re: Blaufluss

Beitragvon Violetta Flutterby » 18. November 2015 11:44

Der glitzert sehr schön. Erinnert mich irgendwie an eine klare Dezembernacht, wenn es draußen so richtig knackig kalt ist und man überall Sterne funkeln sieht.

Diamant
Benutzeravatar
Beiträge: 3259
Registriert: 5. Dezember 2014 08:07

Re: Blaufluss

Beitragvon Perle » 18. November 2015 12:01

Genau das habe ich auch gedacht,als ich ihn gesehen habe. :jaja
Liebe Grüsse
Marina

Meine Vergangenheit war nicht schön....Wäre sie nicht so gewesen,dann würde ich heute nicht so sein wie ich bin.
Und ich bin stolz,so wie ich bin.

Diamant
Benutzeravatar
Beiträge: 2295
Registriert: 30. Oktober 2013 16:30
Wohnort: Brockenhex im Sachsenland lebend

Re: Blaufluss

Beitragvon Steinelfe » 18. November 2015 12:38

Tag 17. März
2 + 6 Chakra

Stärkt das Abwehrsystem;
unterstützt die Heilung bei Magen-Darm-Erkrankungen;
stärkt die Nerven;
beugt Selbstmitleid vor;
fördert die Eigenakzeptanz


Der Blaufluss wurde vermutlich im Venedig des 17. Jahrhunderts von der Familie Miotto gefunden. Andere Quellen schreiben den Fund eines Möchordens zu.

Quelle: Das keine Gesundheits Heilstein Lexikon von Angela Gentner und Günter Hohenberger.

Hinweis mit Fund ist hier die Herstellung gemeint
Der Stein ist syntetisch
Liebe Grüße von der Steinelfe

Diamant
Benutzeravatar
Beiträge: 3259
Registriert: 5. Dezember 2014 08:07

Re: Blaufluss

Beitragvon Perle » 18. November 2015 13:18

Ich danke euch,fùr eure Antworten.
Jetzt kann ich etwas mit den Stein an fangen. :knuddel
Liebe Grüsse
Marina

Meine Vergangenheit war nicht schön....Wäre sie nicht so gewesen,dann würde ich heute nicht so sein wie ich bin.
Und ich bin stolz,so wie ich bin.

Calcit
Benutzeravatar
Beiträge: 12
Registriert: 16. Juni 2015 15:35
Wohnort: Aschau i. Ch.

Re: Blaufluss

Beitragvon Labradorit » 18. November 2015 15:06

Also ich hab mir zufällig letzte Woche auch einen gekauft. Handflächengroß.
Hab ihn hauptsächlich beim schlafen bei mir, oder so mal beim fernsehen... Da kommt mir aber schon vor als würde er wirken.
Der wird bei mir erstaunlich schnell warm, aber wie er genau wirkt kann ich leider auch nicht sagen
Wer mit reinem Herzen und tiefer Zuversicht versucht, das scheinbar Unmögliche möglich zu machen, dem gibt das Leben gern die nötige Kraft dafür.

Diamant
Benutzeravatar
Beiträge: 3259
Registriert: 5. Dezember 2014 08:07

Re: Blaufluss

Beitragvon Perle » 18. November 2015 18:21

Meiner wird auch ganz schnell warm. :jaja
Ich finde ihn einfach schön und er strahlt solch eine Wärme aus.
Liebe Grüsse
Marina

Meine Vergangenheit war nicht schön....Wäre sie nicht so gewesen,dann würde ich heute nicht so sein wie ich bin.
Und ich bin stolz,so wie ich bin.

Diamant
Benutzeravatar
Beiträge: 2295
Registriert: 30. Oktober 2013 16:30
Wohnort: Brockenhex im Sachsenland lebend

Re: Blaufluss

Beitragvon Steinelfe » 19. November 2015 00:04

Mich erinnert er immer an den Erzählerstein aus einem Märchen. Dort wird er Mondstein genannt.er wird jedoch als glitzernd beschrieben. Als ich den ersten Blauufluß sah dachte ich das ist der Stein aus dem Mondsteinmärchen. Vom richtigen Mondstein war ich damals enttäuscht.

Es gibt mittlerweile auch Grünfluß. Ich hoffe das ich dieses Jahr auf dem Weihnachtsmarkt welchen bekomme.


Das wollte ich nur noch ergänzen.
Liebe Grüße von der Steinelfe

Forumsteam
Benutzeravatar
Beiträge: 3843
Registriert: 24. Januar 2009 19:18
Wohnort: Süd-Ost-Oberbayern

Re: Blaufluss

Beitragvon ebel » 19. November 2015 18:40

Glas hat - ob natürlich oder synthetisch - eine verstärkende Wirkung auf die Aura. Die Ausstrahlung wird intensiver.
Die Farben sind von der Ausstrahlung sehr gut mit den Chakren zu verbinden.
Blaufluss verstärkt die Ausstrahlung bei Ideen, Inspiration, Sprache, Kommunikation. Somit ist er gut zum Flirten, Smalltalk, Empfänge, Erzähl-stunden und wo es sonst auf eine gute Ausstrahlung bei der Kommunikation sinnvoll ist.
Er hat eine verbale Sinnlichkeit.
Goldfluss dagegen hat seine Wirkung eher auf der körperlichen Ebene. Basischakra eben ...
Flirten mit der Absicht, ein körperliches Abenteuer zu erleben, ist also eher Goldfluss als Blaufluss.
Kombination mit anderen Glassteinen (Swarowski, Murano-Glas oder was es da alles so gibt) verstärkt, der Brillantschliff bei den Glasglitzersteinen "made in Austria" gilt als intensiv verstärkend.
Grüner Glasfluss ist dem Herzchakra zugeordnet, mag dabei die Ausstrahlung der "Herzenswärme" verstärken. Aber Erfahrungen sind meines Wissens nach noch nicht publiziert.
Über die Wirkung des Kupfers ist ja schon geschrieben worden.

Nebenbei: Wer eine negative Ausstrahlung hat, kann mit Glasschmuck dies nicht ausgleichen. Auch Löcher in der Aura werden für Aurasichtige noch besser sichtbar, finde ich.

Und ansonsten: Schön ist der Glasstein, von der Wirkung übertrifft er echte Steine in keinem Fall.
Gruß
ebel
"Heinz hat immer gesagt: 'Am Ende ist alles gut. Und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende'" (Charly Hübner als Roger Müller in "Anderst Schön" von Wolfgang Stauch)

Diamant
Benutzeravatar
Beiträge: 3259
Registriert: 5. Dezember 2014 08:07

Re: Blaufluss

Beitragvon Perle » 19. November 2015 20:09

Lieber ebel,ich danke dir,für die ausführliche Beschreibung. :knuddel
Liebe Grüsse
Marina

Meine Vergangenheit war nicht schön....Wäre sie nicht so gewesen,dann würde ich heute nicht so sein wie ich bin.
Und ich bin stolz,so wie ich bin.

Forumsteam
Benutzeravatar
Beiträge: 7155
Registriert: 8. Februar 2009 15:09
Wohnort: Oberbayern

Re: Blaufluss

Beitragvon Thuja » 19. November 2015 20:20

Blaufluss war einer meiner "ersten Steine" als "Buddha"-Armband... und bis heute spricht er mich von den synthetischen am meisten an. Gut, das Geglitzere trägt sicher dazu bei, die Farbe ist irgendwie geheimnisvoll... Goldfluss finde ich persönlich "langweilig" und Grünfluss - nun, nett, aber ein richtiger schöner Aventurin in Grün ist noch "netter"!
Aber Blaufluss "hat 'was"...

Liebe Grüße
Thuja
Bild

Einen Menschen lieben, heißt, ihn so zu sehen, wie Gott ihn gemeint hat.
(F. M. Dostojewskij)

Jeder gute Musiker hat etwas von einem Engel in sich.
(C. Gozdz)

Der Stein der Weisen sieht dem Stein der Narren zum Verwechseln ähnlich.
(J. Ringelnatz)

Diamant
Benutzeravatar
Beiträge: 3259
Registriert: 5. Dezember 2014 08:07

Re: Blaufluss

Beitragvon Perle » 19. November 2015 20:51

Ja liebe Thuja der Blaufluss hast wirklich was.
Ich mochte ihn sofort,als ich ihn da liegen sah. :jaja
Liebe Grüsse
Marina

Meine Vergangenheit war nicht schön....Wäre sie nicht so gewesen,dann würde ich heute nicht so sein wie ich bin.
Und ich bin stolz,so wie ich bin.

Diamant
Benutzeravatar
Beiträge: 2295
Registriert: 30. Oktober 2013 16:30
Wohnort: Brockenhex im Sachsenland lebend

Re: Blaufluss

Beitragvon Steinelfe » 20. November 2015 17:30

grünfluss habe ich gesehen, der war fast schwarz und hat grün geglitzert. er ist also nicht so wie blau oder goldfluss denn da sind die glitzerdingern silbern oder golden oder so. daher gefiel der mir so.
Liebe Grüße von der Steinelfe

Zurück zu HEILSTEINE - HEILSTEINKUNDE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast