Hämatit entladen und aufladen

Alles zum Thema WIRKUNG DER HEILSTEINE - Fragen, Antworten, Kommentare, Diskussionen

Moderator: Forumsteam

Halit
Beiträge: 5
Registriert: 15. Juni 2016 18:22

Hämatit entladen und aufladen

Beitragvon Soneystar » 30. Juni 2016 17:29

Hallo,

ich google schon eine Weile danach wie ich ein Schälchen Hämatitsteinchen, welche ich mir zum entladen meines Mondsteinschmuckes gekauft habe, ent- und aufladen kann. Finde nur leider nichts dazu. :???

Jetzt liegen die Steinchen quasi in der Ecke und ich weiß nicht so recht wie ich mit ihnen umgehen soll? :-~? :nixweiss

Wie löst ihr das Problem?

Normalerweise soll man Steine ja unter fließendem Wasser entladen bzw. reinigen. Bei Hämatit soll man das ja nicht machen. Wie "resette" ich sie dann bevor ich sie in der Sonne (?) auflade?

Liebe Grüße

Forumsteam
Benutzeravatar
Beiträge: 1717
Registriert: 12. März 2009 13:36
Wohnort: bald wo anders

Re: Hämatit entladen und aufladen

Beitragvon moonlight » 30. Juni 2016 19:48

Hallo und herzlich willkommen im Heilsteinforum, Soneystar.
Magst du uns ein bisschen mehr von dir erzählen?

Hämatitsteinchen kannst du zum Entladen und Reinigen räuchern.
Dazu die Steinchen in ein kleines Sieb (ich nehme lieber eins aus Plastik) legen und dann über den Rauch
(Räuchersieb mit entsprechendem Räucherstoff - oder ein Räucherstäbchen) halten.
Das mache ich so lange, bis ich das Gefühl habe, es ist genug...

Lieben Gruß
moonlight
Glaube niemals, du würdest das Leben eines anderen kennen. Du weißt immer nur das, was er dich wissen lässt.

Halit
Beiträge: 5
Registriert: 15. Juni 2016 18:22

Re: Hämatit entladen und aufladen

Beitragvon Soneystar » 1. Juli 2016 15:46

Na ja, was soll ich erzählen... Ich habe seit 4 Jahren einen Kinderwunsch. Nachdem mein Partner nun endlich in die Fsmilienplanung eingewilligt hat, versuche ich schwanger zu werden.

Leider hatte ich eine Eileiterschwangerschafft und bin jetzt in einem Kinderwunschzentrum. Bisher war die Behandlung im Kinderwunschzentrum nicht wirklich erfolgreich. Hatte beim 1. Versuch leider eine Fehlgeburt mit Ausschabung und vor einem Monat eine biochemische Schwangerschaft.

Irgendwie läuft es mit dem Kinderwunsch nicht so optimal. :waehbl

Habe mir jetzt einen Mondsteinengel als Anhänger zugelegt sowie Mondsteinohrringe. Zu Hause habe ich noch einen Wasserachat. Hoffe das mir der Achat und der Mondstein helfen werden, dass sich endlich mal ein Baby in meinem Bauch entwickelt. :love :love2

Für meinen Schmuck habe ich jetzt noch Bergkristall- und Hämatitsteinchen gekauft. Nur weiß ich nicht wie ich den Hämatit lade oder entlade. Habe im Net noch was gefunden wo gesagt wird, man soll Hämatit vergraben in Erdenum ihn zu entladen. Aber bei dem ständigen Regen draußen kommt das wohl eher nicht in Frage. :kkratz

Räuchern geht bei mir leider auch nicht. Mir wird davon höchstens schlecht. Was gibt es noch für Möglichkeiten? Wie handhabt ihr das?

Allen ein schönes Wochenende :wink2

Forumsteam
Benutzeravatar
Beiträge: 3638
Registriert: 24. Januar 2009 20:13

Re: Hämatit entladen und aufladen

Beitragvon Bärbel » 1. Juli 2016 21:14

Liebe Soneystar,

erst mal herzlich willkommen hier im Forum :wink2

Ich benutze für die energetische Reinigung meiner Steine eine Amethystdruse. Muss allerdings keine ganze Druse sein, ein Stück Amethystrasen tut es auch.

Zum Hämatit selber kann ich dir nicht viel sagen, ich mochte ihn noch nie, deshalb verwende ich ihn auch für nichts.

Tut mir leid für dich, dass du solche Probleme hast, aber versuche (auch wenn das natürlich leichter gesagt als getan ist), nicht zu viel Druck aufzubauen.
Steinig sind Mondstein und Achat sicher eine gute Wahl, wenn du dich damit wohlfühlst, dann immer ran damit ;-)
Immer wieder mal ins Vollmondlicht legen, das mögen sie auch sehr.

LG Bärbel

Zurück zu HEILSTEINE - HEILSTEINKUNDE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast