Warum Labradorit?

Alles zum Thema WIRKUNG DER HEILSTEINE - Fragen, Antworten, Kommentare, Diskussionen

Moderator: Forumsteam

Diamant
Benutzeravatar
Beiträge: 2383
Registriert: 30. Oktober 2013 16:30
Wohnort: Brockenhex im Sachsenland lebend

Warum Labradorit?

Beitragvon Steinelfe » 3. März 2016 20:52

Seit einiger Zeit bin ich sehr Labradoritlastig. Mir ist nur nicht so ganz klar warum. Besonderst die sehr hellen ziehen mich sehr an. Momentan trage ich davon zwei Armbänder und kann nicht ohne sie sein.

Was fällt euch dazu ein? So aus den Büchern habe ich zwar Infos aber irgendwie sehe ich noch nicht den Bezug zur Situation. Das kühlende oder ehr rationale Denken.... hm

Würde mich freuen wenn ihr hier eure Erfahrung mit Labradorit mitteilt.
Liebe Grüße von der Steinelfe

Diamant
Benutzeravatar
Beiträge: 2499
Registriert: 17. Februar 2015 00:57
Wohnort: Chiemgau/Obb

Re: Warum Labradorit?

Beitragvon Kolani » 3. März 2016 21:32

Liebe Elfe,

meine ersten Gedanken zu Labradorit haben immer mit Leichtigkeit zu tun.
Hast hier schon mal nachgelesen?
http://www.ruebe-zahl.de/labradorit.htm

Liebe Grüße :schmatz2
Kolani

Forumsteam
Benutzeravatar
Beiträge: 7313
Registriert: 8. Februar 2009 15:09
Wohnort: Oberbayern

Re: Warum Labradorit?

Beitragvon Thuja » 3. März 2016 22:31

Hmm, also ich habe die Erfahrung gemacht, dass Labra hilft, in den "Tiefen" zu graben, intensiv "Unter den Teppich Gekehrtes" hervorholt (also in entsprechenden Settings sehr geeignet ist, aber nicht für den Alltag) und mich dabei recht dicht "ans Wasser baut", was ich sonst nicht so bin.

Liebe Grüße
Thuja
Bild

Einen Menschen lieben, heißt, ihn so zu sehen, wie Gott ihn gemeint hat.
(F. M. Dostojewskij)

Jeder gute Musiker hat etwas von einem Engel in sich.
(C. Gozdz)

Der Stein der Weisen sieht dem Stein der Narren zum Verwechseln ähnlich.
(J. Ringelnatz)

Urgestein4
Benutzeravatar
Beiträge: 1387
Registriert: 14. März 2009 10:07

Re: Warum Labradorit?

Beitragvon azurita » 3. März 2016 22:46

Ich trage instinktiv Labradorit, wenn ich in Situationen stehe/komme, wo ich gefühlsmäßig nicht groß ausweichen kann.
Für mich ist das immer auch ein gewisser Schutz gegen das, was meine Umgebung abstrahlt.
Als Beispiel:
Wenn ich ziemlich viel an der Backe habe und dann noch einen anstrengenden Markt, wo ich ja auch nicht
weiß, mit welchen Leuten/ Ansprüchen ich es zu tun kriege, hilft mir der Labra, etwas drüber zu stehen, zurück zu schicken,
was nicht meines ist.
liebe Grüaßle
Rita

__________________________________________________________________________________


Ich bin auf Diät. Ich verzichte auf Menschen die mir nicht guttun.

Diamant
Benutzeravatar
Beiträge: 2383
Registriert: 30. Oktober 2013 16:30
Wohnort: Brockenhex im Sachsenland lebend

Re: Warum Labradorit?

Beitragvon Steinelfe » 4. März 2016 07:04

Dankeschön ihr Lieben.
Das in der Tiefe graben und der Schutz vor "Fremdgefühlen" passt denke ich gut.
Allgemein macht er mich ja zielgerichteter. Nah am Wasser gebaut bin ich dadurch nicht. Also zu mindest nicht anderst als sonst.
Nervenstärke fördert auch der Lepidolit vom Forentreffen bei mir. Bei dem Lärmpegel im Unterricht brauche ich den auch.

Ich danke euch für eure Antworten und Erfahrungen.
Liebe Grüße von der Steinelfe

Urgestein3
Benutzeravatar
Beiträge: 1618
Registriert: 25. Januar 2009 07:16

Re: Warum Labradorit?

Beitragvon Vedanta » 4. März 2016 16:53

Liebe Elfe,
aus Interesse habe ich heute mal im Stein der Woche nachgeschaut und sehr viel Interessantes gefunden und auch tolle Fotos. Astrid hat da einen weißen Labra eingestellt, der mich ergriffen hat.
Viel Freude
Vedanta
Für mich gibt es nur das Gehen auf Wegen die Herz haben, auf jedem Weg gehe ich, der vielleicht ein Weg ist, der Herz hat.
und dort gehe ich, und die einzige lohnende Herausforderung ist, seine ganze Länge zu gehen.
Und dort gehe ich und sehe atemlos.
C C

Diamant
Benutzeravatar
Beiträge: 2383
Registriert: 30. Oktober 2013 16:30
Wohnort: Brockenhex im Sachsenland lebend

Re: Warum Labradorit?

Beitragvon Steinelfe » 4. März 2016 17:11

Dankeschön liebe Vedanta. Ja da steht auch noch das mit dem Erinnerungsvermögen.
Von Astrid den weißen zeigt es mit nicht an, dafür hat Thuja einen schönen weißen Labradorit eingestellt.
Liebe Grüße von der Steinelfe

Zurück zu HEILSTEINE - HEILSTEINKUNDE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs[Bot], Bing [Bot], Google [Bot] und 1 Gast