Schörl alleine tragen? Heilsteinkombination sinnvoll?

Alles zum Thema WIRKUNG DER HEILSTEINE - Fragen, Antworten, Kommentare, Diskussionen

Moderator: Forumsteam

Halit
Beiträge: 6
Registriert: 17. Oktober 2015 12:57

Schörl alleine tragen? Heilsteinkombination sinnvoll?

Beitragvon Hasbro » 17. Oktober 2015 17:04

Huhu ihr lieben. Ich bin neu hier, deswegen an dieser Stelle auch erstmal ein dickes und herzliches HALLO :grin

So, nun zu meiner eigentlichen Frage:
Eine Heilsteinverkäuferin hat mir geraten, dass man den Schörl, also den schwarzen Turmalin, am besten alleine tragen sollte.
Bis jetzt hatte ich immer einen Handschmeichler in der Hosentasche, nun habe ich allerdings einen gebohrten Tropfen bekommen und mir zusammen mit einigen anderen Steinen eine Kette gebastelt.
Den Handschmeichler habe ich leider einfach viel zu selten in die Hand genommen, übertags einfach mal vergessen dass ich ihn dabei habe und so ist er nicht wirklich zum Einsatz gekommen. An einer Kette mit direktem Hautkontakt wäre mir das deutlich bequemer/praktischer.
Allerdings habe ich an selbiger Kette noch die folgenden vier Steine: Gelber Fluorit (Honigspat), Iolith, Amethyst und Rosenquarz.
Bild


Meint ihr ich kann diese Steine miteinander kombinieren, ohne Disharmonie zu erzeugen? Mir kommen die Wirkungen der restlichen vier Steine sehr ergänzend vor, aber inwieweit der Schörl in das ganze einspielt, das verunsichert mich eben. Und was haltet ihr von der Gesamtabstimmung, also den Schörl ausgenommen?

Liebste Grüße, Lukas

Diamant
Benutzeravatar
Beiträge: 2383
Registriert: 30. Oktober 2013 16:30
Wohnort: Brockenhex im Sachsenland lebend

Re: Schörl alleine tragen? Heilsteinkombination sinnvoll?

Beitragvon Steinelfe » 17. Oktober 2015 17:33

Erswst mal ein herzliches Willkommen Lukas.

Wofür möchtest du den denSchörl tragen?

Meine Erfahrung ist: er kann wenn er lange getragen wird Energien verlangsamen. Was wohl damit zusammen hängt das er abschirmend wirkt. Ich hatte einen einzelkristall lange um den Hals getragen. Was mir dann Blockaden bescherte. Es war mir aber nicht unangenehm. Zu der zeit brauchte ich schutz.
Kombiniert hatte ich ihn mit Amethyst.
Ansonsten achte ich immer noch darauf in welche Richtung der Schörl gefasert ist. Wenn die Rillen horizontal sin so zu sagen wie eine Schranke, diese stücke liegen zur Abschirmung vor meinem Rechner. Längsgerillt ist dabei mein Anhänger. Damit der Energiefluss nicht noch stärker gehemmt wird.

Aber das ist nur meine eigene erfahrung und Meinung.

Bei deiner Kombination würde ich den Honigspat vielleicht an einem extra Band machen das dann Kürzer oder Länger ist.
Allerdings weißt eben nur du was für dich richtig ist und wenn sich das für dich so wie es ist gut anfühlt dann trag es einfach so.
Liebe Grüße von der Steinelfe

Halit
Beiträge: 6
Registriert: 17. Oktober 2015 12:57

Re: Schörl alleine tragen? Heilsteinkombination sinnvoll?

Beitragvon Hasbro » 17. Oktober 2015 17:52

Ich möchte den Schörl dazu benutzen, mich selbst nicht so sehr beeinflussen zu lassen.
Meinen inneren Empfindunge und Überzeugungen die Möglichkeit geben sich zu entfalten, das möchte ich dadurch erreichen, dass der Schörl Fremdenergien abblockt, und gleichzeitig negative Einflüsse von innen heraus abnimmt, sodass meine wahren Intentionen, Wünsche und Emotionen sich hervorheben können. Er soll mich zu innerer Ruhe und weniger Impulsivität verhelfen.
Wenn ich mir meinen Schörl genau anschaue, dann ist er, wenn er gerade am Hals hängt, schräg gefasert. Also von links unten nach rechts oben.
Damit die Wirkung aber nicht zu "hart", bzw absolut ist, habe ich mit Absicht den Amethysten und den Rosenquarz links und rechts davon eingefädelt, um ihn ein wenig abzurunden.
Vielen Dank für deine Antwort, ich werde die Kette morgen einfach mal tragen und fühlen wie ich damit auskomme. Den Honigspat allein spüre ich schon deutlich, habe ich bisher auch immer alleine getragen, ich bin gespannt wie sehr die anderen Stein da mit einspielen

Grüsse, Lukas

Diamant
Benutzeravatar
Beiträge: 3350
Registriert: 5. Dezember 2014 08:07

Re: Schörl alleine tragen? Heilsteinkombination sinnvoll?

Beitragvon Perle » 17. Oktober 2015 18:08

Hallo Lukas,erst ein mal ein Herzliches Willkommen hier bei uns im Forum.
Schön das du hier her gefunden hast und fühle dich hier wohl bei uns.
Ich persöhnlich trage den Schörl immer alleine als Anhänger,da ich finde,das er siehmlich kräftig ist.
Ab und zu habe ich einen Handschmeichler dann noch bei mir.
Ich merke immer,ob es mit der Stein Kombie passt oder nicht.
Liebe Grüsse
Marina

Meine Vergangenheit war nicht schön....Wäre sie nicht so gewesen,dann würde ich heute nicht so sein wie ich bin.
Und ich bin stolz,so wie ich bin.

Forumsteam
Benutzeravatar
Beiträge: 3667
Registriert: 24. Januar 2009 20:13

Re: Schörl alleine tragen? Heilsteinkombination sinnvoll?

Beitragvon Bärbel » 17. Oktober 2015 18:40

Hallo Lukas, herzlich willkommen in unserer Runde. :wink2
Für mich ist die Kombi mit Rosenquarz und Amethyst stimmig, der Iolith und der Fluorit
passen für mich nicht rein.

LG Bärbel

Bergkristall
Benutzeravatar
Beiträge: 101
Registriert: 3. März 2013 15:10

Re: Schörl alleine tragen? Heilsteinkombination sinnvoll?

Beitragvon Simanthé » 17. Oktober 2015 18:42

Auch von mir ein herzliches Willkommen hier :wink2

Ich trage den Schörl grundsätzlich allein, einen Anhänger davon habe ich nicht.

In einer Hosentasche trage ich gewöhnlich einen Dumo + Bronzit, in der andern einen Helgoländer Feuerstein + Bergkristall.

Der Schörl ist immer separat in der Handtasche oder Schlüsselmappe.

*Man* sagt ihm nach, daß er die Energien der andern Steine hemmt (las ich kürzlich); ob es an dem ist, weiß ich nicht,
weil ich ihn rein intuitiv immer separat ließ.

Zuhause habe ich den Schörl nur hier am Pc, trage selbst keinen an mir - es sei denn, es kommt ein Besuch, vor dem
ich mich abschirmen möchte/muss.
LG Simanthé

"Wer jetzt keine Zeit für seine Gesundheit hat, braucht später viel Zeit für seine Krankheiten" (Pfarrer Kneipp)

Halit
Beiträge: 6
Registriert: 17. Oktober 2015 12:57

Re: Schörl alleine tragen? Heilsteinkombination sinnvoll?

Beitragvon Hasbro » 17. Oktober 2015 19:11

Vielen Dank für die weiteren Antworten.

Ich möchte den Schörl ja eigentlich als Stein für jeden Tag benutzen, was du da grad beschreibst, liebe Simanthé, ist ja eher ein kurzfristiger, situationeller Bedarf, bzw dann nur die Abschirmung am PC.
Ich habe das Problem, dass ich mir Dinge viel zu sehr zu Herzen nehme, schlechte Einflüsse mich wirklich belasten und dann ich deswegen auch zu impulsiv bin.
Mein Inneres ist mächtig am pulsieren und am drehen und schwanken, und wenn mir da einer blöd kommt dann fische ich aus diesem Chaos das nächstbeste und es sprudelt nur so aus mir heraus.
Wenn ich meinen Schörl in der Hand habe, dann beruhigt mich das Gewicht, die glatte Oberfläche, das undurchlässige schwarz, das hilft mir da gut.
Das Problem habe ich erst seit einigen Monaten, kurz nach meinem 16. Geburtstag, dort bin ich mit meiner Freundin zusammen gekommen, welche depressiv ist und an einer Essstörung leidet.
Das ganze belastet mich emotional ziemlich und da hat sich wohl viel gestaut. Deswegen auch der Honigspat, er hilft mir, den verworrenen Knäuel in meinem Kopf ein wenig zu ordnen und mir neue Perspektiven zu geben.
Durch die ganze Geschichte bin ich oft ein wenig melancholisch gestimmt, dafür habe ich den Iolith mit dabei, er gibt mir ein aufmunterndes Gefühl und hilft mir, alles aus ein wenig emotionaler Distanz zu sehen.
Den Amethysten und den Rosenquarz habe ich, um das Durcheinander in mir ein wenig zu klären und mein Gemüt ein wenig abzukühlen.
Diese vier Steine ergänzen sich meinem Gefühl nach gut, und unterstützen sich in ihren Wirkungen, aber ich habe Angst, dass das ein wenig zu viele Steine sind, vor allem da der Schörl dann noch dabei ist.
Ich möchte auf keinen der Steine so wirklich verzichten, sie sind mir alle wichtig, aber ich möchte auch nicht dass sie sich gegenseitig negativ beeinflussen.
So eine Kette mit allem was ich brauche ist da natürlich am bequemsten, ich finde es so am angenehmsten, Kette um, die Steine wirken lassen.
Handschmeichler oder ähnliches sind zwar auch in Ordnung, aber viel zu oft lass ich den stein einfach in der Tasche, oft weil der Moment unpassend ist, so einen Stein rauszuholen, oder einfach weil ich vergesse dass ich ihn überhaupt dabeihabe.
Naja, ich versuche einfach mal die Kette morgen zu tregen, mein Gefhl wird mir schon sagen ob es gut für mich ist.
Während ich so schreibe merke ich schon wieder wie sich die Gedanken in meinem Kopf stauen, wird dann total unstrukturiert.
Ich hoffe das alles lässt sich mehr oder weniger verständlich lesen.

Liebe Grüße, Lukas

Diamant
Benutzeravatar
Beiträge: 2383
Registriert: 30. Oktober 2013 16:30
Wohnort: Brockenhex im Sachsenland lebend

Re: Schörl alleine tragen? Heilsteinkombination sinnvoll?

Beitragvon Steinelfe » 17. Oktober 2015 19:17

Wenn sich das für dich so gut anfühlt ist es doch okay.
Es gab zeiten da habe ich auch 6 verschiedene Steine dabei gehabt.
Sachen die man lange trägt, da gewöhnt man sich auch dran.

Das mit deiner Freundin ist sicher eine Herrausforderung und das dich das kirre macht ist verständlich. Aber du bist du und eben nicht sie. Du kannst sie vielleicht begleiten, aber abnehmen kannst ihr die sache leider nicht. Bekommt sie den Hilfe von einem Profi?

Ich wünsche Dir Kraft und Geduld.
Liebe Grüße von der Steinelfe

Halit
Beiträge: 6
Registriert: 17. Oktober 2015 12:57

Re: Schörl alleine tragen? Heilsteinkombination sinnvoll?

Beitragvon Hasbro » 17. Oktober 2015 19:23

Hilfe möchte sie nicht, ich habe auch schon eindringlich mit ihr geredet. Sie redet ihre Probleme immer klein und realisiert garnicht wie sehr sie sich selbst kaputt macht. Aber ich möchte sie ja auch zu nichts zwingen.

Danke für deine ermutigende Antwort, ich weiss es zu schätzen :-)

Bergkristall
Benutzeravatar
Beiträge: 101
Registriert: 3. März 2013 15:10

Re: Schörl alleine tragen? Heilsteinkombination sinnvoll?

Beitragvon Simanthé » 17. Oktober 2015 19:51

In so einem Fall wie bei dir ist der Schörl von großem Nutzen und angebracht.

Allerdings schirmt er dich auch von den Menschen ab, dir lieb sind und die dich nicht
aus dem Gleichgewicht bringen - was zu bedenken wäre.

Wie Elfe schon sagte - du kannst deine Freundin begleiten - was schon schwierig genug sein dürfte.
Aber du kannst ihr ihre Probleme weder abnehmen noch tragen helfen; sie ist da selbst in der Verantwortung.

Und keine Hilfe annehmen zu wollen bedeutet ja auch nichts (sich nicht) ändern zu wollen, denn das wäre die
Konsequenz daraus.
LG Simanthé

"Wer jetzt keine Zeit für seine Gesundheit hat, braucht später viel Zeit für seine Krankheiten" (Pfarrer Kneipp)

Halit
Beiträge: 6
Registriert: 17. Oktober 2015 12:57

Re: Schörl alleine tragen? Heilsteinkombination sinnvoll?

Beitragvon Hasbro » 17. Oktober 2015 19:57

Dass sie nichts ändern möchte, stimmt nicht ganz. Sie möchte das aber alleine durchziehen, oft hat sie tage an denen sie wirklich motiviert ist, etwas für sich selbst zu tun, aber viel zu oft kommt ihre Störung dann wieder hoch wenn sie es wirklich versucht.
Die Maßstäbe, in welchem sich ihre Probleme abspielen, erkennt sie garnicht, verharmlost alles, sieht keinen Handlungsbedarf, bzw keinen so grossen als dass sie professionell betreut werden müsse. "Sie schaffe das auch so, ist ja nicht so schlimm"
Sie lügt sich halt selbst an, aber ich kann nichts tun als sie immer wieder zu ermutigen konsequent etwas zu ändern.
Alles so richtig kompliziert, ich weiss ja auch nicht mehr weiter.

Liebe Grüße, Lukas

Forumsteam
Benutzeravatar
Beiträge: 3667
Registriert: 24. Januar 2009 20:13

Re: Schörl alleine tragen? Heilsteinkombination sinnvoll?

Beitragvon Bärbel » 17. Oktober 2015 20:03

Lukas, es wird hier ziemlich privat in deinem Thread. Hier sind wir im öffentlichen Bereich, d. h. es kann jeder hier lesen.
Soll ich den Thread in den nichtöffentlichen Bereich verschieben?
LG Bärbel

Halit
Beiträge: 6
Registriert: 17. Oktober 2015 12:57

Re: Schörl alleine tragen? Heilsteinkombination sinnvoll?

Beitragvon Hasbro » 17. Oktober 2015 20:14

Hallo Bärbel,

Danke für den Hinweis, habe daran überhaupt nicht gedacht.
Ich denke es wäre gut den Thread zu verschieben, allerdings wäre es für mich auch in Ordnung alle Gespräche einzustellen die sich nicht um meine eigentliche Frage drehen. Wenn hier User das Bedürfnis haben mir zu den privteren Dingen etwas mitzuteilen, dann dürft ihr mir gerne eine Private Nachricht schreiben. Der Thread soll ja auch noch informativ bleiben für diejenigigen die beim Stöbern drauf stossen :)

Forumsteam
Benutzeravatar
Beiträge: 3667
Registriert: 24. Januar 2009 20:13

Re: Schörl alleine tragen? Heilsteinkombination sinnvoll?

Beitragvon Bärbel » 17. Oktober 2015 20:16

Kein Problem, Lukas, wir können den thread gerne so lassen, wie es ist und du entscheidest,
was du weiter schreibst.
Solltest du das wollen, kannst du gerne im Plauderstübchen einen neuen thread eröffnen mit den privateren Themen.

LG Bärbel

Zurück zu HEILSTEINE - HEILSTEINKUNDE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 1 Gast