Aus Versehen Schlafstein entdeckt?

Hier könnt ihr EURE PERSÖNLICHEN ERFAHRUNGEN mit Heilsteinen berichten,
um sie anderen Besuchern dieser Seite zugänglich zu machen.

Moderator: Forumsteam

Urgestein3
Benutzeravatar
Beiträge: 813
Registriert: 12. März 2009 08:32

Aus Versehen Schlafstein entdeckt?

Beitragvon Hörmanita » 4. März 2016 15:20

Hallo zusammen,

neulich schnappte ich mir wegen Nahen einer Erkältung einen Kabamba/ Eldarit, der dann ca. eine Woche um meinen Hals bamselte (und die Erkältung - vorerst - abwehrte...bis gestern :undecided ). Und ich schlief viel komatöser als sonst. Ich bekam zwar die üblichen nächtlichen Geräusche mit, die hielten mich aber nicht wach.
Nun steht nirgends geschrieben, dass dieser Stein zu gutem Schlaf verhilft, aber vielleicht ist es ja der Part Sorgen-Ängste-Zweifel auflösen, der meinen Schlaf verbessert hat, weil mich Grübeln doch mal wachhalten kann.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße,
Hörmi
Ich ironiere so lange, bis ich zum Sarkasmus komme.

Violetta Flutterby

Re: Aus Versehen Schlafstein entdeckt?

Beitragvon Violetta Flutterby » 4. März 2016 16:05

Das ist interessant. Ich werde es mal ausprobieren, so richtig guten, tiefen Schlaf könnte ich mal wieder gebrauchen.

Bergkristall
Benutzeravatar
Beiträge: 865
Registriert: 12. Januar 2016 20:19
Wohnort: Fulda

Re: Aus Versehen Schlafstein entdeckt?

Beitragvon Novemberrain » 5. März 2016 12:56

Vielleicht war es auch die Erkältung, die dir ja scheinbar doch in den Knochen gesteckt und deinen Körper geschwächt hat.....
Ich würde es einfach mal probieren, wenn du fit und gesund bist

Ich schlafe übrigens super mit den Moquis im Bett... Stellenweise in den Händen ( die bleiben dann oft sogar dort), manchmal liegen sie neben mir im Besucherritz... Und bei den Moquis hab ich auch schon widersprüchliches über die Schlafförderung gelesen..
Liebe Grüße von Novemberrain

Wir können den Wind nicht ändern
aber die Segel anders setzen....

Diamant
Benutzeravatar
Beiträge: 3259
Registriert: 5. Dezember 2014 08:07

Re: Aus Versehen Schlafstein entdeckt?

Beitragvon Perle » 6. März 2016 19:20

Liebe Hörmi,magst du uns deinen Stein mal zeigen?
Liebe Grüsse
Marina

Meine Vergangenheit war nicht schön....Wäre sie nicht so gewesen,dann würde ich heute nicht so sein wie ich bin.
Und ich bin stolz,so wie ich bin.

Urgestein3
Benutzeravatar
Beiträge: 813
Registriert: 12. März 2009 08:32

Re: Aus Versehen Schlafstein entdeckt?

Beitragvon Hörmanita » 9. März 2016 10:21

Huhu,

jetzt wollte ich mangels Foto alternativ meinen Rohstein zeigen und stellte beim Vergleich fest, dass der die umgekehrte Färbung hat.

Bild

Der Rohstein ist grün mit schwarzen Galaxien, der Anhänger aber schwarz mit grünen Galaxien.

Viele Grüße,
Hörmi
Ich ironiere so lange, bis ich zum Sarkasmus komme.

Violetta Flutterby

Re: Aus Versehen Schlafstein entdeckt?

Beitragvon Violetta Flutterby » 9. März 2016 10:53

So ein Hübscher! Der Beschreibung nach würde mich ein Bild von Deinem Anhänger jetzt erst recht interessieren... ;-)

Diamant
Benutzeravatar
Beiträge: 3259
Registriert: 5. Dezember 2014 08:07

Re: Aus Versehen Schlafstein entdeckt?

Beitragvon Perle » 9. März 2016 10:54

Dann ist dein Anhänger ein Nebula-Stone und dieser Rohstein ein Kabamba.
Glaube ich,oder liege ich da falsch?
Ein sehr schöner Stein und danke fürs zeigen. :knuddel
Liebe Grüsse
Marina

Meine Vergangenheit war nicht schön....Wäre sie nicht so gewesen,dann würde ich heute nicht so sein wie ich bin.
Und ich bin stolz,so wie ich bin.

Zurück zu ERFAHRUNGSBERICHTE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast