Wundheil-Öl

Hier könnt ihr EURE PERSÖNLICHEN ERFAHRUNGEN mit Heilsteinen berichten,
um sie anderen Besuchern dieser Seite zugänglich zu machen.

Moderator: Forumsteam

Forumsteam
Benutzeravatar
Beiträge: 7303
Registriert: 8. Februar 2009 15:09
Wohnort: Oberbayern

Wundheil-Öl

Beitragvon Thuja » 1. April 2016 10:18

Ihr Lieben,

gestern las ich in der SZ (http://www.sueddeutsche.de/wissen/chemo ... duced=true), dass der Mensch nicht nur Geruchsrezeptoren in der Nase hat, sondern fast überall, auch in den Hautzellen... Und man hat inzwischen herausgefunden, dass Sandelholzduft auf die Wundheilung der Haut positiv wirkt, deshalb gebe es mittlerweile Rasiercremes mit diesem Wirkstoff für die Mannsbilder.
Da kam mir der Gedanke, es wäre doch gut, ein Jojobaöl mit reinem ätherischen Sandelholzöl zu mischen und da Rhodonit 'reinzulegen. Das müsste doch dann ganz besonders gut wirken.
Hat das irgendwer schon mal ausprobiert?? (Denn dass ansonsten Rhodonit-Öl bei Verletzungen auch gut tut, wissen wir ja!)

Neugierige Grüße
Thuja
Bild

Einen Menschen lieben, heißt, ihn so zu sehen, wie Gott ihn gemeint hat.
(F. M. Dostojewskij)

Jeder gute Musiker hat etwas von einem Engel in sich.
(C. Gozdz)

Der Stein der Weisen sieht dem Stein der Narren zum Verwechseln ähnlich.
(J. Ringelnatz)

Forumsteam
Benutzeravatar
Beiträge: 3901
Registriert: 24. Januar 2009 19:18
Wohnort: Süd-Ost-Oberbayern

Re: Wundheil-Öl

Beitragvon ebel » 1. April 2016 18:08

Liebe Thuja, leider kann man den Artikel nur mit Abo vollständig lesen.
Dein Ansatz ist nachvollziehbar und sicher richtig.
Intra- und transkutane Wirkung von ätherischen Ölen ist nicht neu, die wundheilende Wirkung von Sandelholz ist sicher mit Rhodonit kombinierbar.
Der Gedanke, dass wir nicht nur die Wirkung der ätherischen Öle in oder durch die Haut haben, sondern auch sensorisch Geruchserfahrung durch die Haut machen, ist mir auch neu. Unverständlich ist es aber nicht. Wir spüren ja auch Licht über die Haut - unabhängig von Wärme - und hören auch ohne Ohren, wir "spüren" Musik mit dem ganzen Körper.
Ich freue mich, wenn hier mehr Erfahrungen mit ätherischen Ölen in der Kombination mit Steinen berichtet werden!
Gruß
ebel
"Heinz hat immer gesagt: 'Am Ende ist alles gut. Und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende'" (Charly Hübner als Roger Müller in "Anderst Schön" von Wolfgang Stauch)

Urgestein3
Benutzeravatar
Beiträge: 1343
Registriert: 5. April 2009 09:44
Wohnort: Allgäu

Re: Wundheil-Öl

Beitragvon Sofonisba1 » 1. April 2016 18:20

Liebe Thuja,

ich mag sehr gerne ein Bad mit Milch und ein paar Tropfen Sandelholzöl, davon bekomme ich eine Samtweiche Haut, und kleine Verletzungen wie Spritzeneinstichstellen heilen sehr schnell.
Liebe Grüße Sofonisba

Außerhalb der Gegenwart geschieht nichts.

Forumsteam
Benutzeravatar
Beiträge: 7303
Registriert: 8. Februar 2009 15:09
Wohnort: Oberbayern

Re: Wundheil-Öl

Beitragvon Thuja » 1. April 2016 19:32

Liebe Sofonisba,

ich mag Sandelholzduft sehr, hatte ihn bisher aber bloß in der Duftlampe bzw. in guten Räucherkerzen/-stäbchen als Raumduft, zudem ein indisches Parfum-Öl; das Sandelholzarmband, das ich habe, trage ich auch gern, doch unabhängig von Verletzungen bislang... :-) (und das duftet auch nicht mehr spürbar, dazu müsste man es wohl "anfeilen", um eine "frische" Holz-Stelle zu bekommen. Aber das mach' ich hier natürlich nicht).

Liebe Grüße
Thuja
Bild

Einen Menschen lieben, heißt, ihn so zu sehen, wie Gott ihn gemeint hat.
(F. M. Dostojewskij)

Jeder gute Musiker hat etwas von einem Engel in sich.
(C. Gozdz)

Der Stein der Weisen sieht dem Stein der Narren zum Verwechseln ähnlich.
(J. Ringelnatz)

Zurück zu ERFAHRUNGSBERICHTE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast