Stellt mal eure Haustiere vor.......

Wie wirken die Steine auf Tiere und Pflanzen ?

Moderator: Forumsteam

Diamant
Benutzeravatar
Beiträge: 1979
Registriert: 12. März 2009 19:45
Wohnort: Köln

Re: Stellt mal eure Haustiere vor.......

Beitragvon aquamarine » 17. Juli 2010 20:50

Haustiere habe ich keine mehr Udo,

doch hier diese Katze lautert mir auf Schritt und Tritt auf wenn ich von
der Arbeit komme.
Sie inspiziert sogar meinen Kofferraum wenn ich meine Waren ausräume. :cheesy

Hier liegt sie gerade in Lauerstellung und wartet auf mich

Bild

Jetzt ist wohl Schmusen angesagt

Bild

Dieser Blick sagt mehr als tausen Worte. Willst du mein Dosenöffner werden?

Bild

Dein Gismo sieht sehr entspannt drein, hast du ihn nach der Gremlingsfamily benannt?

Einen Gnadenhof habe ich auch lange Zeit unterstützt.

Doch selbst ein Tier halten möchte ich nicht mehr.

Viel Freude noch mit deinem Kater.

Liebe Grüße
Aquamarine
>> Ich liebe das Leben, und das Leben liebt mich! <<

""Nur für heute werde ich mich bemühen, den Tag zu erleben, ohne alle Probleme meines Lebens auf einmal lösen zu wollen""

Forumsteam
Benutzeravatar
Beiträge: 3638
Registriert: 24. Januar 2009 20:13

Re: Stellt mal eure Haustiere vor.......

Beitragvon Bärbel » 18. Juli 2010 19:25

Hier sind meine 3:
der Große ist der Chef, die Schwarze ist Prinzessin Lilli mit dem betörenden Hüftschwung und
der Grau-Weiße ist der Meister Yoda.
Bild
LG Bärbel

MissJuli

Re: Stellt mal eure Haustiere vor.......

Beitragvon MissJuli » 18. Juli 2010 21:07

Hallo Udo,

nochmal herzlich willkommen hier im Forum... Und das ist mein Gastkater Izzy, der mehrmals täglich in unserem Garten nach dem Rechten schaut:

Bild
VOW, hier sind ja noch mehr Katzen vertreten...

Bild
schau mir in die Augen, Kleines...

Bild
und kann man diesem unschuldigen Gesicht einen Wunsch abschlagen?

Liebe Grüße von Jutta :cattatze

Bergkristall
Benutzeravatar
Beiträge: 121
Registriert: 1. Dezember 2009 15:25

Re: Stellt mal eure Haustiere vor.......

Beitragvon Resi » 19. Juli 2010 16:04

Hallo ihr Lieben!

Ich hab auch Heimtiere, aber unpelzige...

Meine Gelbwangenschmuckschildkröte...
Bild

Bild

Bild

Und hier sind meine Fischchen im frisch gesäuberten und neu bepflanzten 112-l-Becken, daher sieht es noch recht kahl und "leer" aus...
Bild

Bild

Und hier die Raubfischfütterung...
Bild

Fischige Grüßchen, Resi
Lehre einen Menschen das Fischen, und er wird die Meere überfischen.
Bild http://www.moqui-marbles-shop.1a-shops.eu Bild Bild

sanna1975

Re: Stellt mal eure Haustiere vor.......

Beitragvon sanna1975 » 19. Juli 2010 17:32

Ich maaag Schildis! :sonne Sie wirken so wie "in der Ruhe liegt die Kraft".

barbara

Re: Stellt mal eure Haustiere vor.......

Beitragvon barbara » 19. Juli 2010 21:12

Liebe Resi,

...und schöne Steine hast Du bei den Fischen. Da muss es ihnen ja richtig gut gehen.

Hält Deine Schildkröte Winterschlaf?

Liebe Grüße

barbara

Bergkristall
Beiträge: 413
Registriert: 18. März 2009 14:28

Re: Stellt mal eure Haustiere vor.......

Beitragvon Taddyratte » 20. Juli 2010 14:35

huhu
schön dich hier zu sehen.
im moment bin ich nicht sooft hier,das hat nix mit dem forum zu tun sondern mit mir.macht aber nix.
ich hab ratten als haustiere.
Und stelle vor:
jan wellem und seine 2 damen esmeralda und viktoria.
auf dem bild sind sie noch babies,inzwischen sind sie ein wenig grösser.

Bergkristall
Benutzeravatar
Beiträge: 121
Registriert: 1. Dezember 2009 15:25

Re: Stellt mal eure Haustiere vor.......

Beitragvon Resi » 20. Juli 2010 15:53

Hallo ihr Lieben!

@barbara: Joa, die Fische leben auch schon lange, muss den also zumindest nicht ganz soooo schlecht bei mir gehen. :slach Gut, ein bisschen Schwund ist immer, müsste mal wieder meine Neons aufstocken, da haben letztens noch drei Fischchen das Zeitliche gesegnet!
Meine Schildi hält keinen richtigen Winterschlaf, ich nenn es mal Winterruhe: Wenn ich sehe, dass sie im Herbs anfängt weniger zu fressen, stelle ich das Futter so nach und nach ein, bis sie dann im Winter nur noch alle 2 Wochen ein bisschen was bekommt. Ansonsten ist das Becken komplett mit Tüchern abgedeckt und die Lampen sind auch aus, so dass sie mich nicht sieht. Unter das Becken packe ich auch Tücher, damit sie in der Zeit keine Erschütterungen spürt, wodurch sie auch wach werden könnte. Sie schläft dann, aber nach so etwa 2 Wochen wird sie wach, macht Tumult (schiebt schwere Steine durch ihr Becken,...), will was fressen und nach ein paar Bissen gehts wieder 2 Wochen weiter mit schlafen etc. Ob Wasserschildkröten Winterschlaf brauchen, darüber streiten sich selbst die Leutchen im Schildiforum, wo ich auch noch bin. Ich stelle mich da immer wieder auf meine Schildi ein. Als sie klein war, hat sie gar keine "Winterruhe" gehalten, mittlerweile ists etwas mehr, vielleicht wird sie in 3, 4 oder 5 Jahren richtig Winterschlaf halten wollen, wenn sie noch etwas älter ist. Im Teich sollte man meine Sorte auch nicht überwintern lassen... da gibts 1 Million Meinungen?!?!?!

@sanna: jaaa, wenn meine denn mal etwas ruhiger wäre. So ruhig ist die nämlich gar nicht, manchmal hält die mich nachts wach, weil sie ihr Terra umgestaltet und wenn wir im Garten sind, läuft sie ununterbrochen umher. Ist schneller und aufgeweckter wie eine Landschildkröte; DIE sind wirklich ruhig! Aber kräftig sind Wasserschildis auch: können mühelos 10-kg-Steine im Garten wegschieben (und kratzen können die, au wei, wie eine Katze!). Bin schon glücklich, dass ich sie hab. Und irgendwann bekommt sie auch noch ein 1000-l-Schwimmbad, mindestens, wenn ich erstmals von Zuhause ausgezogen sein werde. :jaja

So denne, liebe Grüßchen, Resi
Lehre einen Menschen das Fischen, und er wird die Meere überfischen.
Bild http://www.moqui-marbles-shop.1a-shops.eu Bild Bild

Bergkristall
Beiträge: 413
Registriert: 18. März 2009 14:28

Re: Stellt mal eure Haustiere vor.......

Beitragvon Taddyratte » 20. Juli 2010 17:55

ich kann mir sehr gut vorstellen das er das spannend findet.
in der alten wohnung haben wir paterre gewohnt aber hintenraus eher souterrain da war vor dem fenster eine mauer.udn auf der fensterbank haben damals die ratten gelebt.die sind super kurzsichtig können also nicht erkennen was hinter der scheibe im garten ist.aber nachbars katze ein grosser maincoonkater der sass auf der amuer udn hatte volles kinoprogram.die ratten sind ganz normal im käfig rumgelaufen sie sahen den feind ja nicht,ich glaube der hätte mich gerne mal besucht...

Zurück zu Steine und Tiere und Pflanzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast