welche Steine für Igel?

Wie wirken die Steine auf Tiere und Pflanzen ?

Moderator: Forumsteam

SimoneH.

welche Steine für Igel?

Beitragvon SimoneH. » 2. Juni 2010 17:43

Hallo alle zusammen!

Ich war früher oft in diesem Forum bzw. in dem alten (?). Aber das ist schon ein paar Jährchen her - leider. Ich persönlich merke leider nichts von den Steinen, habe aber so einige und weiß bei manchen schon gar nicht mehr, welche es sind >:-(

Nun meine Frage an euch Experten :mrgreen: :

Ich mache zum Herbst hin eine Igelstation auf (für kranke, verletzte oder untergewichtige Tiere, ausgelegt für 30 Boxen). Nun dachte ich mir, da ich bei meinen Vögeln, Kaninchen und Hunden eine Steinemischung im Wasser habe (überwiegend Ozeanjaspis, Bergkristall... tja, und welche, die ich nicht mehr kenne...) und davon eigentlich überzeugt bin, dass es ihnen guttut, möchte ich bei den Igeln dann auch eine Mischung ansetzen. Aber welche??? Was schlagt ihr vor? Für Verletzungen war glaube ich der Rhodonit (hieß er so?) gut, Ozeanjaspis auf alle Fälle denke ich und Bergkristall als Verstärker, oder?

Ich könnte auch in dem Raum (ca. 30 qm) etwas aufstellen, aber wahrscheinlich müsste es etwas größeres sein und somit ist es auch teuer. Und einzeln für 30 Tiere in die Box wird wohl auch kostspieliger. Vielleicht fällt euch ja etwas gutes dazu ein. Kann auch anderes Esoterisches sein. Vielleicht sollte ich noch einen Traumfänger aufhängen? Jedenfalls möchte ich die Tierchen so gut wie möglich stärken, heilen und unterstützen.

Vielen Dank schonmal im voraus an euch!

Liebe Grüße von Simone

sanna1975

Re: welche Steine für Igel?

Beitragvon sanna1975 » 2. Juni 2010 18:03

Steinig kann ich Dir nicht helfen. Aber ich finde es super, was Du Dir für Gedanken machst! :klatsch

Ich denke, es kommt immer darauf an, welche Krankheit, Verletzung o. ä. der jeweilige Igel hat.

Bergkristall
Beiträge: 413
Registriert: 18. März 2009 14:28

Re: welche Steine für Igel?

Beitragvon Taddyratte » 3. Juni 2010 08:42

die idee find eich grossartig, wenn du möchtest dann kann ich dir ein Auge Gottes für die Igel machen, das ist sowas wie ein Traumfänger der auch gute energien anzieht und speichert.

Bergkristall
Benutzeravatar
Beiträge: 121
Registriert: 1. Dezember 2009 15:25

Re: welche Steine für Igel?

Beitragvon Resi » 3. Juni 2010 11:39

Hallo Taddyratte!

Kannst du mir mal beschreiben, wie so ein Auge Gottes aussieht oder hier mal ein Foto reinstellen?
Hört sich ja schon ganz interessant an!

Liebe Grüße, Resi
Lehre einen Menschen das Fischen, und er wird die Meere überfischen.
Bild http://www.moqui-marbles-shop.1a-shops.eu Bild Bild

Bergkristall
Beiträge: 413
Registriert: 18. März 2009 14:28

Re: welche Steine für Igel?

Beitragvon Taddyratte » 3. Juni 2010 15:17

ich bin nicht so gut im fotos reinstellen aber ich werde nachher mal sehen was ich da tun kann.
habe jetzt eine probeyogastunde,danach gucke ich.

belladonna

Re: welche Steine für Igel?

Beitragvon belladonna » 3. Juni 2010 15:24

Taddyratte hat geschrieben:ich bin nicht so gut im fotos reinstellen aber ich werde nachher mal sehen was ich da tun kann.

liebe taddy, soll ich mein foto vom "auge gottes" zeigen? (es müsste noch bei photobucket gespeichert sein.)

gruss gitte

SimoneH.

Re: welche Steine für Igel?

Beitragvon SimoneH. » 3. Juni 2010 18:56

Hallo Ihr Lieben!

Vielen Dank schonmal für eure Mühe und eure Antworten! Und danke schön für das Lob!

Taddyratte, das hört sich ja ganz toll an und sieht bestimmt auch schön aus. Was kostet sowas?

Aber ich fände schon gut, wenn ich noch Steinetipps kriegen würde. Meint ihr, die anderen Foris gucken in diese Rubrik nicht so sehr rein? Vielleicht könnt ihr die ja mal anheuern, mir hier Tipps zu geben. Das wäre schön!

Also warte ich mal noch ab. Zu den Verletzungen nochmal: es sind hauptsächlich Wunden würde ich sagen. Ansonsten sind Igel oft stark verwurmt und magern dann auch ab. Und dann sind noch die zu päppelnden, die vor dem Winter nur 150 g wiegen oder eben verwaiste Igelbabys. Ich denke, dafür müsste es eine gute Steinmischung geben.

Sonst noch Ideen? Ich denke, ich stelle mir auch einen Engel in den Raum. Ich mag die von "willow tree".

Liebe Grüße!

Diamant
Benutzeravatar
Beiträge: 1979
Registriert: 12. März 2009 19:45
Wohnort: Köln

Re: welche Steine für Igel?

Beitragvon aquamarine » 3. Juni 2010 19:21

Hallo Simone,

das ist eine gute Idee mit deiner Igelstation.
War auch schon mal Herbergsmama für Igel.

Steinig würde ich dir zuerst zum Bernstein raten.
Igel haben oft Flöhe und Zecken.
Kannst ihnen auch Wasser damit ansetzten.
Dann Amethyst und Rosenquarz mit Bergkristall.
Als Wasser ist das optimal für kranke Tiere.

Versuchs einfach mal. Ich wünsche dir viel Erfolg mit
deiner guten Absicht.

Liebe Grüße
Aquamarine
>> Ich liebe das Leben, und das Leben liebt mich! <<

""Nur für heute werde ich mich bemühen, den Tag zu erleben, ohne alle Probleme meines Lebens auf einmal lösen zu wollen""

Bergkristall
Beiträge: 413
Registriert: 18. März 2009 14:28

Re: welche Steine für Igel?

Beitragvon Taddyratte » 3. Juni 2010 19:45

oh ja gitte mach das doch bitte.
der akku der kamera is grad alle wenn du also ein foto hast zeigs uns doch allen.

bersteinwasser mit rosenquarz finde ich auch sehr stimmig.

und das auge kostet nichts,ich mache sie individuell für das jeweilige tier oder den menschen.daher sehen sie immer anders aus und ich nehme kein geld dafür.
sie sind einfach ein geschenk.

belladonna

Re: welche Steine für Igel?

Beitragvon belladonna » 3. Juni 2010 19:56

Taddyratte hat geschrieben:sie sind einfach ein geschenk.


hier ist meins, es hängt am steine fenster
Bildund ich freue mich jedesmal, wenn ich es sehe :-)
Bild
ich finde, es strahlt eine gute energie aus!


liebe grüsse
gitte

MissJuli

Re: welche Steine für Igel?

Beitragvon MissJuli » 3. Juni 2010 20:01

Hallo Simone,

das ist eine super Idee mit der Igel-Station... Rhodonit für Verletzungen ist ideal... Aber als Kombi fürs Trinkwasser finde ich ebenfalls Rosenquarz und Bergkristall perfekt, die nehme ich für meine streitlustigen Zebrafinken, damit´s nicht so schlimm wird mit dem Imponiergehabe... Ansonsten hilftst Du den Igeln auch fantastisch, wenn Du sie einfach kugelrund fütterst, damit sie über ihrem Winterschlaf nicht zu sehr abbauen... (WARUM können eigentlich Menschen keine Winterschläfer sein???)... Du wirst es schon richtig machen, da bin ich mir sicher...

Liebe Grüße von Jutta :cattatze

MissJuli

Re: welche Steine für Igel?

Beitragvon MissJuli » 3. Juni 2010 20:04

Liebe Gitte,

danke fürs Zeigen des "Auge Gottes", da hatte ich keine rechte Vorstellung von...
Aber das Bild im Hintergrund von Rosetti gefällt mir auch sehr...

Liebe Grüße von Jutta :engel2

belladonna

Re: welche Steine für Igel?

Beitragvon belladonna » 3. Juni 2010 21:20

MissJuli hat geschrieben:Bild im Hintergrund von Rosetti


liebe jutta, darf ich dich korrigieren?

das bild zeigt einen ausschnitt von botticellis "la primavera" und ist eins meiner lieblingsbilder :-) !

gruss gitte

MissJuli

Re: welche Steine für Igel?

Beitragvon MissJuli » 3. Juni 2010 22:05

Liebe Gitte,

danke für die Korrektur. Ich hab ehrlich gedacht, es wäre ein Bild von Dante Gabriel Rosetti - seine Frauen-Bildnisse sind ebenfalls
in dieser Art gehalten... Auf jeden Fall ein fantastisches Bild...

Liebe Grüße von Jutta :cattatze

Bergkristall
Benutzeravatar
Beiträge: 121
Registriert: 1. Dezember 2009 15:25

Re: welche Steine für Igel?

Beitragvon Resi » 4. Juni 2010 15:33

Hallo Gitte,

lieben Dank für deine Fotos! Jetzt kann ich mir es auch gut vorstellen! Kannte ich bis dato nicht bzw. nicht unter diesem Namen. Erinnert mich ein bisschen an einen Flugdrachen aus dem Kindesalter! :slach

Liebe Grüßchen, Resi
Lehre einen Menschen das Fischen, und er wird die Meere überfischen.
Bild http://www.moqui-marbles-shop.1a-shops.eu Bild Bild

Bergkristall
Beiträge: 413
Registriert: 18. März 2009 14:28

Re: welche Steine für Igel?

Beitragvon Taddyratte » 4. Juni 2010 16:29

hihi,
ja das stimmt.
es hat aber die funktion ähnlich eines traumfängers,es stammt ursprünglich aus südamerika, kann positive energie speichern und negative umwandeln...

SimoneH.

Re: welche Steine für Igel?

Beitragvon SimoneH. » 4. Juni 2010 18:35

Hallo Ihr Lieben!

Vielen vielen Dank für eure guten Wünsche und Tipps!

Liebe taddyratte, das finde ich aber superlieb von dir! Ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Ich schicke dir dann ein Bild von meiner fertigen Station wenn du magst. Dann siehst du auch dein Gottes Auge aufgehängt! Spätestens im August sind wir fertig.

Liebe Jutta, zum Winterschlaf dick und rund füttern ist gut, habe ich auch bei meinen ersten 5 Igeln, die ich jetzt hatte, gemacht. Sie erfreuen sich draußen in der Natur - hoffe ich. In den letzten beiden Wochen habe ich sie mit fast 1000 g ausgesetzt. Gefunden bzw. verletzt hat sie unser Eddy (blinder, behinderter Dobermann, der jetzt seit Ende März im Hunde-Himmel ist... :-( ) Aber zum Glück nicht so schlimm verletzt, sie wogen auch nur 150 g und daher war es gut so, dass es so kam, denn diesen Winter hätten sie nicht überstanden. Und so hat der Eddy mich zu den Igeln gebracht.

So, also nur Bergkristall, Rosenquarz und Bernstein? Mehr nicht?

Ich wünsche euch ein schönes endlich mal sonniges Wochenende!

Liebe Grüße!

Bergkristall
Beiträge: 413
Registriert: 18. März 2009 14:28

Re: welche Steine für Igel?

Beitragvon Taddyratte » 4. Juni 2010 19:47

kein thema mach ich doch gerne.
schick mir eine pn mit deiner adressen damit ich weiss wo es hin soll.
da ich es wie gesagt erst anfertige, ich hab keine in der ecke liegen wie man so schön sagt, ich mache sie immer für ihre jeweilige bestimmung neu, dauert es ein wenig bis es dann da ist.
nur das du dich nicht wunderst. denke ich komme erst sonntag oder montag zum basteln.
bei der gelegenheit:
Wer woll oder garnreste hat, hier sehr ihr was ich damit mache,freue mich immer wenn mir jemand sowas gibt.

SimoneH.

Re: welche Steine für Igel?

Beitragvon SimoneH. » 8. Juni 2010 18:40

Hallo Taddyratte!

Habe dir eine PN geschickt!

Liebe Grüße!

Zurück zu Steine und Tiere und Pflanzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast