steine mit der hand schleifen

Alles zur Steinheilkunde, was nicht in die anderen Hauptforums-Kategorien passt.

Moderator: Forumsteam

Antworten
delphinkristall
Bergkristall
Bergkristall
Beiträge: 182
Registriert: 2. Mai 2018 09:04

steine mit der hand schleifen

Beitrag von delphinkristall » 11. Februar 2024 21:25

hallo,ich versuche mich derzeit daran bei einem achat beim rand die kanten abzurunden mit schleifpapier dauert es mir zu lang ,kann sich nur um( wochen handeln)deshalb dachte ich ich versuchs mal mit einer diamantnagelfeile ,aber irgendwie ist jetzt die jetzt glatt und der achat naja den ganzen rand hab ich nicht geschafft muß jetz mit schleifpapier weitermachen .ich dachte mit der feile gehts schneller, war aber nicht der fall delphinkristall

Benutzeravatar
Thuja
Forumsteam
Forumsteam
Beiträge: 3649
Registriert: 8. Februar 2009 15:09
Wohnort: Oberbayern

Re: steine mit der hand schleifen

Beitrag von Thuja » 11. Februar 2024 21:50

Achat und Schleifpapier macht keine Freude...
Besorge Dir Diamant-Handrutscher (Handschleifpads) in verschiedenen Körnungen, fange mit der gröbsten an (nass schleifen!), immer in rotierender Bewegung, sonst gibt's Rillen, und arbeite Dich so langsam zur feinsten Körnung vor (dazwischen immer das Wasser wechseln!!!), das dauert zwar auch noch eine Weile, aber Du spürst, wie's vorwärtsgeht... und im weiteren siehst Du's auch, wie's immer mehr glänzt... den besten Glanz kriegst Du mit einer 7000er oder 8000er Körnung ganz zum Schluss...

Liebe Grüße
Thuja
Bild

Einen Menschen lieben, heißt, ihn so zu sehen, wie Gott ihn gemeint hat.
(F. M. Dostojewskij)

Jeder gute Musiker hat etwas von einem Engel in sich.
(C. Gozdz)

Der Stein der Weisen sieht dem Stein der Narren zum Verwechseln ähnlich.
(J. Ringelnatz)

Benutzeravatar
Morgaine
Bergkristall
Bergkristall
Beiträge: 845
Registriert: 23. März 2009 22:31
Kontaktdaten:

Re: steine mit der hand schleifen

Beitrag von Morgaine » 11. Februar 2024 22:21

Schau mal bei Amazon hier nach
Diamant-Handschleifpad Set / Schleifschwamm Set Körnung 50 - 3000 zum Schleifen, Polieren, Entgraten von Granit, Naturstein, Kunststein, Marmor, Glas, Keramik im Nass- und Trockenschliff. Auch einzeln in den Körnungen 50, 100, 200, 300, 400, 600, 800, 1500, 3000 erhältlich.
Liebe Grüße von Morgaine ;)

Benutzeravatar
ebel
Forumsteam
Forumsteam
Beiträge: 2406
Registriert: 24. Januar 2009 19:18
Wohnort: Süd-Ost-Oberbayern

Re: steine mit der hand schleifen

Beitrag von ebel » 17. Februar 2024 20:07

Nicht umsonst sind fast alle geschliffenen Steine im Handel maschinell bearbeitet.
Steine per Hand schleifen ist aufwändig, langwierig und nicht immer zufriedenstellend.
Aber meine Erfahrung deckt sich mit denen von Thuja und Morgaine: Mit diesen Pads lassen sich bei Achat und anderen Steinen dieser Härte gute Ergebnisse erzielen.
Wenn du - auch zum Entschleunigen - Steine mit Feile, Schleifpapier oder den schwarzen Schaumstoff-Schleifklötzen aus dem Baumarkt schleifen willst, starte mit Steatit (Speckstein) oder Pyrophyllit (härterer "afrikanischer" Speckstein). Im nächsten Schritt könnten Kalkstein-Kieselsteine oder Serpentin Erfolg versprechend sein. Auch Alabaster, Selenit oder Angelit (blauer Anhydrit) sind gute, weiche Steine.
Achat ist und bleibt bei der Handbearbeitung ein Stein für die Diamantpads.
Gruß
ebel
„Mensch sein heißt, den Menschen sein zu lassen als das, was er ist in seinem Anderssein“ (frei nach Alfred Grosser *1925,+2024)

Benutzeravatar
Morgaine
Bergkristall
Bergkristall
Beiträge: 845
Registriert: 23. März 2009 22:31
Kontaktdaten:

Re: steine mit der hand schleifen

Beitrag von Morgaine » 17. Februar 2024 21:34

Diese hier sind für anfänge auch gut, danach die schwämme, gibts einmal im jahr auch bei lidl.

Wir haben uns dann irgendwann nen spirator gekauft für die kleineren steine. Da gehn aber ja große nicht rein, also so bis 6-7cm maximal, mit vielen kleinen, damit der behäter etwas länger hält....aber das schleifmaterial dafür ist auch nicht sooo billig und man braucht auch strom, mehrere tage (-12) läuft das ding ja für gutes ergebnis, abgesehn von den kosten für die maschine.
11889546_928697063891525_13788209997057543_n.jpg
Liebe Grüße von Morgaine ;)

Antworten