Andenopal/Lymphfluß und Ausscheidung

Hier könnt ihr EURE PERSÖNLICHEN ERFAHRUNGEN mit Heilsteinen berichten,
um sie anderen Besuchern dieser Seite zugänglich zu machen.

Moderator: Forumsteam

Antworten
Benutzeravatar
caro25
Calcit
Calcit
Beiträge: 40
Registriert: 20. März 2009 06:03

Andenopal/Lymphfluß und Ausscheidung

Beitrag von caro25 » 6. November 2012 15:59

Hallo zusammen,

da ich vor kurzem eine Hüft-OP hatte und meine Lymphen nicht so wollen habe ich mal einen Steinkreis mit Andenopal gelegt.

Kein Platz schien mir sinnvoller als das Bett. Habe unter das ganze Bett Andenopalstücke gelegt.
Es hatte eine tolle Wirkung. Nur leider nicht bei mir. Mein Mann rannte alle 20 Minuten zum Klo. Fast hätte er mir die Steine wieder weggeräumt.
Nach ca. 2 Stunden hat dann die Wirkung bei im nachgelassen.
Eigentlich wollte ich ja ich diese Wirkung genießen. Jetzt gehe ich halt zur Lymphdrainage. Vielleicht war der Andenopal nicht das Richtige für mich.

Grüßle
caro25 die auch mal wieder berichtet :bussi
Liebe Grüße

Carolin

Alle Menschen sind klug. Die einen vorher, die anderen nachher.

Bärbel
Forumsteam
Forumsteam
Beiträge: 1526
Registriert: 24. Januar 2009 20:13

Re: Andenopal/Lymphfluß und Ausscheidung

Beitrag von Bärbel » 6. November 2012 16:45

caro25 hat geschrieben:Mein Mann rannte alle 20 Minuten zum Klo.
Na dann habt ihr schon was in der Hinterhand, sollte er je mal Probleme in der Richtung haben ;-)

Vielen Dank für diesen schönen Bericht, Caro und gute Besserung an dich.
Probier's vielleicht mal mit Ozeanern.

LG Bärbel

Benutzeravatar
caro25
Calcit
Calcit
Beiträge: 40
Registriert: 20. März 2009 06:03

Re: Andenopal/Lymphfluß und Ausscheidung

Beitrag von caro25 » 7. November 2012 09:25

Hallo Bärbel,

ja, da hast du recht und das bringt mich gleich noch eine andere Idee. Danke dir.

Ozeaner habe ich leider nur einen da geht ein Steinkreis nicht. Aber ich werde ihn mal in meine Hosentasche stecken.

Alles liebe
Caro
Liebe Grüße

Carolin

Alle Menschen sind klug. Die einen vorher, die anderen nachher.

Astrid
Urgestein4
Urgestein4
Beiträge: 1170
Registriert: 24. Januar 2009 18:54
Wohnort: NRW

Re: Andenopal/Lymphfluß und Ausscheidung

Beitrag von Astrid » 7. November 2012 09:56

Klasse Bericht! Ich danke dir herzlich.

alles Liebe
Astrid
Glaube an deine vermeintlichen Grenzen und es sind die deinen ...

Hörmanita
Urgestein3
Urgestein3
Beiträge: 381
Registriert: 12. März 2009 08:32

Re: Andenopal/Lymphfluß und Ausscheidung

Beitrag von Hörmanita » 7. November 2012 17:22

Hallo,

als ich vor ein paar Jahren mit Lymphstau und dadurch bedingter Atemnot zu tun hatte, schlugen beim Test durch den Heilpraktiker zu dessen Erstaunen Moosachat und Mookait an. Die sind wahrscheinlich einfacher und günstiger zu bekommen als Opale.Der Preis bei Ozeanern hat sich aber nach dem ersten Hype auch mittlerweile normalisiert.

LG Hörmi
Ich ironiere so lange, bis ich zum Sarkasmus komme.

pyroamorph
Urgestein3
Urgestein3
Beiträge: 592
Registriert: 12. März 2009 06:49
Wohnort: am Haardtrand
Kontaktdaten:

Re: Andenopal/Lymphfluß und Ausscheidung

Beitrag von pyroamorph » 7. November 2012 18:16

bei deinem Mann scheints ja prima gewirkt zu haben. Der natürliche Weg der Lymphe endet nämlich im Blutkreislauf, bekommt der zu viel Wasser wirds auf natürlichem Weg abgelassen.
:cattatze
wer seine Grenzen nicht sieht wird sie nicht überwinden (können)

jeder braucht etwas mit dem er sich desinfizieren kann . . . . .

aquamarine
Bergkristall
Bergkristall
Beiträge: 892
Registriert: 12. März 2009 19:45
Wohnort: Köln

Re: Andenopal/Lymphfluß und Ausscheidung

Beitrag von aquamarine » 7. November 2012 20:55

Vielleicht hättest du dich in sein Bett legen sollen liebe Caro :ueberleg

Wünsche dir gute Besserung.

Licht und Liebe für dich.
Aquamarine
>> Ich liebe das Leben, und das Leben liebt mich! <<

""Nur für heute werde ich mich bemühen, den Tag zu erleben, ohne alle Probleme meines Lebens auf einmal lösen zu wollen""

Benutzeravatar
caro25
Calcit
Calcit
Beiträge: 40
Registriert: 20. März 2009 06:03

Re: Andenopal/Lymphfluß und Ausscheidung

Beitrag von caro25 » 8. November 2012 09:40

aquamarine hat geschrieben:Vielleicht hättest du dich in sein Bett legen sollen liebe Caro :ueberleg

Wünsche dir gute Besserung.

Licht und Liebe für dich.
Aquamarine
:harhar da musste ich wirklich lachen. Wir liegen in einem Bett liebe Aquamarine. Aber vielleicht hatte er die effektiveren Steinchen bei sich :fragezeichen

Hatte gestern den ganzen Tag einen Ozeaner bei mir. Leider konnte ich keine Wirkung spüren.

Danke für den Hinweis Hörmi. Werde ich gleich mal testen.

Und los gehts
:wink2
caro
Liebe Grüße

Carolin

Alle Menschen sind klug. Die einen vorher, die anderen nachher.

delphinkristall
Bergkristall
Bergkristall
Beiträge: 114
Registriert: 2. Mai 2018 09:04

Re: Andenopal/Lymphfluß und Ausscheidung

Beitrag von delphinkristall » 26. Juni 2021 08:47

hallo vielleicht hätte er bei dir gewirkt hättest du ihn als Anhänger getragen oder im bh oder sonstwie am körper.

delphinkristall
Bergkristall
Bergkristall
Beiträge: 114
Registriert: 2. Mai 2018 09:04

Re: Andenopal/Lymphfluß und Ausscheidung

Beitrag von delphinkristall » 26. Juni 2021 08:47

hallo vielleicht hätte er bei dir gewirkt hättest du ihn als Anhänger getragen oder im bh oder sonstwie am körper.

Benutzeravatar
ebel
Forumsteam
Forumsteam
Beiträge: 2142
Registriert: 24. Januar 2009 19:18
Wohnort: Süd-Ost-Oberbayern

Re: Andenopal/Lymphfluß und Ausscheidung

Beitrag von ebel » 5. August 2021 15:43

Wenn es um Lymphe geht, denke ich auch an Ajoit in Quarz (sehr selten und sehr teuer) uns auch an blauen Chalcedon.
Gibt es noch mehr Erfahrungen, mit Steine den Lymphfluss anzuregen?
Gruß
ebel
"Heinz hat immer gesagt: 'Am Ende ist alles gut. Und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende'" (Charly Hübner als Roger Müller in "Anderst Schön" von Wolfgang Stauch)

delphinkristall
Bergkristall
Bergkristall
Beiträge: 114
Registriert: 2. Mai 2018 09:04

Re: Andenopal/Lymphfluß und Ausscheidung

Beitrag von delphinkristall » 21. Oktober 2021 11:55

ja, stein nachts unter die achsel geklemmt ,könnte man theoretisch gleich auf dem Klo schlafen zb mit Chrysopras, Chalcedon blau, oder polychromjapis blau .delphinkristall

Antworten